Alle Artikel mit dem Schlagwort: Zusammenfassung

Glutenfrei in Porto

Glutenfrei durch Porto schlendern

Porto war unser erster Stop in Portugal. Die Stadt des berühmten Portweins. Beim schlendern durch diese schöne Stadt kam auch das Schlemmen nicht zu kurz. Um euch schnell und einfach glutenfrei durch die Stadt navigieren zu können, gebe ich euch hier eine kurze Zusammenfassung. Die ausführlichen Beiträge zu den einzelnen Orten findet ihr natürlich weiterhin in der Kategorie Porto.  Es sei gesagt, dass auch hier vegan, laktosefrei und glutenfrei ein Stück weit im Trend liegen. Das heißt, es gibt viel Angebot. Daher ist es umso wichtiger, darauf zu achten, dass man auch als Zöli sicher essen kann. Wirklich Zöli sicher sein könnt ihr euch an zwei Orten: Com Cuore Hier ist alles glutenfrei und ist sehr zentral in der Innenstadt gelegen. Es eignet sich gut zum Frühstück oder zum Snack zwischendurch. Hier geht es zum Beitrag. Adresse: Rua Trindade Coelho entrada 10 loja 11 Pizzeria Sergio Crivelli Die Pizzeria liegt etwas außerhalb der Innenstadt – in Matosinhos. Das Restaurant Sergio Crivelli ist von der Portugiesischen Zöliakiegesellschaft APC zertifiziert und es werden separate Küchenbereiche für Pizza… [Weiterlesen]

Haus in Barcelona

Glutenfrei in Barcelona

Vor meiner Anreise nach Barcelona habe ich wie immer nach glutenfreien Spots recherchiert. Obwohl ich diese Stadt bereits sehr gut kenne, war ich völlig überrascht. Als ich 2013 dort lebte, kannte ich 1-2 wirklich glutenfreie Spots. Plötzlich gab es heute in 2018 über 10 Anlaufpunkte, die mir spontan aufgelistet wurden. Wie auch in meinem Beitrag zu San Sebastian erwähnt, setze ich mir immer vorab die Anlaufpunkte als Markierungen in meiner Kartenapp. Wie ihr auch auf dem Bild unten bei Barcelona seht – es gibt viele grüne Punkte.  Jedoch sind das nicht die einzigen Punkte, die es in Barcelona gibt. Meiner Erfahrung nach kennt man sich generell sehr gut mit glutenfreier Zubereitung und Zöliakie in Barcelona und auch Spanien aus. In 2013 bin ich daher einfach in Tapasbars gegangen, die zunächst erst einmal eine „glutenarmes“ Karte zu haben schienen. Dann habe ich mich immer mit Kellner und Koch unterhalten und wir haben Optionen gefunden. Bei Tapas ist man meist ganz gut dabei, bei Pimentos de Padron, Jamón Iberico oder Queso manchego. Bei meiner jetzigen Tour haben mir… [Weiterlesen]