Deutschland, Hamburg, Leben, Titelstory: Leben
Schreibe einen Kommentar

Glutenfrei und vegan in Hamburg – das Innerluck Hamburg

Innerluck - Glutenfrei und vegan Hamburg

Das 100% vegane Restaurant „Innerluck“ im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel bietet die tolle Kombination aus vegan und glutenfrei an. Bereits seit dem Jahr 2016 kann man hier erleben, wie vegane Gerichte einfach „normal“ sind und trotzdem im Geschmack überzeugen.

Die Gründerin Karine eröffnete das Restaurant aus eigener Motivation. In den letzten Jahren ihrer professionellen Volleyballkarriere begann sie bereits vegan zu leben. Sie entschied sich dazu, den „Veganismus“ weiter unter die Leute zu bringen:

„Ohne ständig darüber reden zu müssen, was vegan ist – ich wollte die Leute einfach selbst mit dem veganen Essen überzeugen.“

Karine Muijlwijk – Gründerin Innerluck

Neben ihrem beeindruckenden sportlichen Hintergrund, hat Karine Ernährungswissenschaften studiert und kennt sich somit mit den Grundlagen gesunder Ernährung bestens aus.

Was gibt es glutenfrei zu essen?

Das Thema „glutenfrei“ wurde Stück für Stück in das Innerluck integriert. Insbesondere durch vermehrte Nachfragen von Kunden wurden sie auf das Thema aufmerksam und haben sich somit viel damit beschäftigt.

Inzwischen findet man auf der Speisekarte den Vermerk „GF“ hinter den glutenfreien Speisen. Neben diesen standardmäßig vorrätigen Gerichten, gibt es täglich auch immer eine Auswahl weiterer Gerichte, die sie glutenfrei anbieten können.

Mein persönlichen Highlights sind der grüne Sprossensalat, die Süßkartoffelpommes oder aber auch die Burger – die es auch mit glutenfreiem Brot zu bestellen gibt.

Darüber hinaus bietet das Innerluck täglich einen glutenfreien Kuchen an. Zum Frühstücken gibt es auch eine tolle Alternative: der monatliche Brunch. Hierzu am besten vorbestellen und auf „glutenfrei“ hinweisen.

Wichtig zu wissen ist, dass das Innerluck kein ausschließlich glutenfreies Lokal ist. Jedoch kennen sich Karine und ihr Team bestens aus und achten vorbildlich auf das Thema Kreuzkontamination. Für Zöliakie-Betroffene ist es wichtig, dies immer bei der Bestellung zu erwähnen. In diesem und auch bei weiteren starken Unverträglichkeiten beraten die Mitarbeiter euch gerne direkt.

Klar, es besteht die reale Chance einer Kontamination in der Küche. Aus meiner Sicht gehen Karine und ihr Team jedoch sehr offen damit um und kommunizieren, was sie umsetzen können und was nicht.

Also wer auf der Suche nach einer hervorragenden veganen und glutenfreien Alternative in Hamburg ist, sollte unbedingt im Innerluck vorbei schauen.

Zur Erstellung dieses Artikels habe ich ein längeres Interview mit Karine geführt – das gesamte Interview findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.