Aktuelles, Entdecken
Schreibe einen Kommentar

Glutenfrei Reisen durch den Südosten Europas

Glutenfrei Europa - Kalle Campervan

Die Van Saison hat in diesem Jahr spät gestartet. Es war lange nass und kalt. Dafür sind wir in diesem Jahr aber auch früher in Richtung Süden gestartet. Es ist schön und entspannt, vor der Hauptsaison zu reisen.

Für vier Wochen heißt es wieder glutenfrei durch Europa reisen. Es geht entlang der Adriaküste und dem Ionischen Meer mit Kalle – unserem Campervan. Das große Ziel: Korfu. Die grünste Insel Griechenlands.

Wir starten über Österreich und Italien in den Süden. Von Bari – im Südosten Italiens – setzen wir dann mit der Fähre nach Griechenland über.

Wir verbringen ca. 1 Woche auf der Insel und erkunden den Süden und den Norden. Anschließend bringt uns eine andere Fähre nach Albanien. Von dort aus fahren wir dann stets gen Norden – über Albanien, Montenegro und Kroatien.

Ich bin gespannt, was ich als Zöli wieder alles kennen lerne und entdecke. Auch diesmal möchte ich wieder tiefer verstehen, wie das Thema Zöliakie in den jeweiligen Ländern verstanden und gelebt wird.

Darüber hinaus finde ich es auch immer spannend zu sehen, ob es „Innovationen“ vor Ort gibt. Glutenfreie Produkte, Umsetzungen im Alltag oder der Gastronomie oder Umgang der Menschen mit dem Thema – was ist anders als bei uns? Wovon können wir etwas lernen?

Sicherlich wird es wieder viel Recherche Arbeit auf dem Weg geben: Wo kann ich essen gehen? Wo kann ich einkaufen gehen?

Aber wie immer, lasse ich mich auch gerne treiben und freue mich über jeden „Zufallsfund“ vor Ort. Ich werde davon berichten.

Meine Beiträge findet ihr im Bereich „Entdecken“ oder auch bei Instagram.

Glutenfrei Europa - die Route
Glutenfrei durch Europa – die Route

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.