Autor: Christina

Vanlife

Camping glutenfrei: Top 6 Tipps

Camping ist in 2021 so beliebt nie. Es bietet Freiheit und Flexibilität. Und genau deswegen ist Camping glutenfrei für mich auch solche eine tolle Alternative. Denn neben der örtlichen Flexibilität und der zeitlichen Freiheit „einfach loszufahren“ – kann ich mich auf diesen Weise auch sehr gut 100% glutenfrei ernähren und muss mir keine Sorgen um Kontamination machen. Ich bin inzwischen erprobte Camperin. Die große Campingleidenschaft startete bei mir im Sommer 2018, als ich mich für fast 3 Monate auf dem Weg durch Europa machte. Meine Erfahrungen und Erlebnisse teile ich seitdem auf diesem Blog – und meine ersten Erkenntnisse aus dem glutenfreien Camperleben habe ich im September 2018 in einem Beitrag zusammengefasst (>> Hier geht’s zum Beitrag.) Aber da sich die Erfahrung und auch das Leben stets ändert, möchte ich diesen Beitrag wieder dem glutenfrein Campingleben widmen. Diesmal teile ich meine Top 6 Tipps „Camping glutenfrei“ mit euch. Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbung durch Links, da dies für meine Tipps absolut notwendig ist. Es werden nur Produkte aufgelistet, von denen ich selbst zu 100% überzeugt… [Weiterlesen]

Gnocchi Pfanne mit Zucchini und Parmesan

Ich liebe Gnocchi! Jahrelang habe ich Gnocchi gekocht und dann mit Soßen zubereitet. Seit kurzem habe ich gelernt, dass man sie einfach aus der Packung heraus (oder auch wenn ihr sie selbst herstellt) ganz easy braten könnt und dazu wunderbar viele bunte Zutaten mit in die Pfanne werfen könnt. Und richtig toll ist dabei, dass es blitzschnell ein leckeres und gesundes Gericht gibt. Das Gericht kann wirklich maximal variiert werden, je nachdem, was ihr gerade so da habt. Ich mag es auch sehr mit Rosenkohl statt Zucchini und Walnüsse statt Pinienkerne. Statt Parmesan kann auch Fetakäse verwendet werden.

Avocado Lachs Salat

Dieses Rezept war eines meiner Lieblingssalate während meiner Low Carb Zeit. Insbesondere da es so wunderbar frisch ist und sich schnell und einfach zubereiten lässt. Man kann den Salat auch einfach mit anderen Zutaten variieren. Zum Beispiel passen auch sehr gut dazu: Cherry Tomaten, Mais oder Blattsalat. Wenn es beim Campen schnell gehen soll und trotzdem sehr viel abwechslungsreicher Geschmack auf den Teller soll, kann ich den Avocado Lachs Salat sehr empfehlen.

Haus in Barcelona

Glutenfrei in Barcelona

Vor meiner Anreise nach Barcelona habe ich wie immer nach glutenfreien Spots recherchiert. Obwohl ich diese Stadt bereits sehr gut kenne, war ich völlig überrascht. Als ich 2013 dort lebte, kannte ich 1-2 wirklich glutenfreie Spots. Plötzlich gab es heute in 2018 über 10 Anlaufpunkte, die mir spontan aufgelistet wurden. Wie auch in meinem Beitrag zu San Sebastian erwähnt, setze ich mir immer vorab die Anlaufpunkte als Markierungen in meiner Kartenapp. Wie ihr auch auf dem Bild unten bei Barcelona seht – es gibt viele grüne Punkte.  Jedoch sind das nicht die einzigen Punkte, die es in Barcelona gibt. Meiner Erfahrung nach kennt man sich generell sehr gut mit glutenfreier Zubereitung und Zöliakie in Barcelona und auch Spanien aus. In 2013 bin ich daher einfach in Tapasbars gegangen, die zunächst erst einmal eine „glutenarmes“ Karte zu haben schienen. Dann habe ich mich immer mit Kellner und Koch unterhalten und wir haben Optionen gefunden. Bei Tapas ist man meist ganz gut dabei, bei Pimentos de Padron, Jamón Iberico oder Queso manchego. Bei meiner jetzigen Tour haben mir… [Weiterlesen]

Mühle in Friesland

Glutenfrei in den Niederlanden

Im August 2018 war ich das erste Mal in meinem Leben in den Niederlanden seit meiner Zöliakie Diagnose im Jahr 2013. Bereits der erste Tag in Groningen vermittelte mir den Eindruck, dass das Wort „Zöliakie“ dort kein Fremdwort ist. Auch nach 5 Tagen in den Niederlanden änderte sich dieses Gefühl nicht. Ich habe mit Mitarbeitern in ca. 10 Restaurants gesprochen. Ich habe nach glutenfreien Gerichten gefragt und ob diese auch für Zöliakiebetroffene möglich sind. Fast überall wurde mir behutsam erklärt, was in welchen Gerichten enthalten ist und wie man bei der Zubereitung auf Kontamination achtet.  Zudem gibt es mit McDonald’s und Bagels & Beans auch sehr gute Möglichkeiten an vielen verschiedenen Orten in den Niederlanden unkompliziert und schnell zu essen. Klar sollen glutenfreie Burger für mich nicht Hauptbestandteil der Ernährung während meiner Reise sein. Jedoch ist es für mich immer eine Erleichterung zu wissen: Wenn man gar nichts findet, gibt es diese Möglichkeit noch. Es vereinfacht den Alltag. Wollt ihr mehr über meine glutenfreien Erfahrungen in den Niederlanden lesen? Dann schaut bei meinen Beiträgen zu… [Weiterlesen]

Parissas Hamburg

Glutenfrei in Hamburg genießen!

Die wunderbare Hansestadt an der Alster und der Elbe im schönen Norden Deutschlands. Hamburg hat so einiges zu bieten. Inzwischen darf ich seit mehr als vier Jahren diese schöne Stadt mein zu Hause nennen. Und noch immer entdecke ich jede Woche neue schöne Ecken dieser lebenswerten Stadt. Aber was ist die Erkundung einer Stadt ohne die Kulinarik? Wenn man morgens um 5 Uhr am Fischmarkt steht und Lust auf ein Fischbrötchen hat? Oder einem beim Alsterspaziergang plötzlich der Hunger packt? Für uns Zölis ist das nicht immer so einfach, wenn wir spontan sein wollen. Aber gott sei Dank hat auch in punkto glutenfrei Hamburg einiges zu bieten! In diesem Artikel verrate ich dir meine Spots um glutenfrei in Hamburg genießen zu können. Im Folgenden findet ihr nicht nur die Empfehlungen für Zöliakie Betroffene, sondern generell auch weitere glutenfreie Optionen, denn ich unterteile meine Liste diesmal in zwei Kategorien: Für Zölis geeignete glutenfreie Restaurants und glutenfreie Restaurants, die aktuell aus meiner Sicht noch nicht 100% Zöli-sicher sind. Für die „Nicht-Zölis“ unter euch kann ich diese aber… [Weiterlesen]

Glutenfrei Kroatien Cevapcici

Glutenfrei in Kroatien

Inzwischen war ich bereits zweimal als Zöliakie Betroffene in Kroatien. Leider muss ich sagen, dass man „Glutenfrei“ und „Kroatien“ nicht immer in einem Atemzug nennen kann. Wie auch schon in Montenegro und in Albanien war es nicht ganz so einfach glutenfreie Produkte in Supermärkten zu finden. Ein breites Angebot an Restaurants sucht man leider auch vergeblich. Da war es super, dass wir mit dem Van unterwegs waren. Im Vergleich zu meinen Vorerfahrungen in Albanien und Montenegro war es jedoch schon etwas einfacher. Wie kann man glutenfrei einkaufen in Kroatien? Prinzipiell ist es gut möglich glutenfreie Produkte im Supermarkt zu kaufen. Jedoch wurde ich meist nur in größeren Städten oder Touristengegenden fündig. Wir waren beispielsweise in Istrien, Dubrovnik und der Halbinsel Peljesac. In den ländlicheren Regionen habe ich teilweise gar kein glutenfreies Brot gefunden. Ich habe mich meist an die Supermarktketten „Spar“, „Kaufland“ oder „Tommy“ gehalten. Im Spar gibt es die grüne Marke „Free From“. Mein Favorit waren hier das Tiramisu, die Mini-Nougatkissen (wie Cornflakes) oder auch die Salzstangen. Die größten „Erfolgschancen“ auf eine große Auswahl… [Weiterlesen]

Glutenfreie Patisserie Isabella - Kuchen

Glutenfreie Patisserie Isabella in Hamburg

Wer liebt es nicht, den Duft von frisch gebackenem Brot, leckerem Kuchen und süßen Törtchen. Für viele von uns ist dies jedoch bisher ein lang ersehnter Traum. Doch diesen Traum könnt ihr in der „Isabella Glutenfreien Pâtisserie“ Wirklichkeit werden lassen. Die Pâtisserie ist zu 100% glutenfrei – bestaunt man beim ersten Mal all die wunderbaren Leckereien, mag man es vielleicht kaum glauben – als Zöli kann man hier einfach alles bedenkenlos genießen. Geschichte von „Isabella“ Isabella, die Gründerin, bekam damals selbst die Diagnose Zöliakie. Anstatt zu verzweifeln, hatte sie eine Vision und so machte sie kurzerhand eine Ausbildung zur Konditorin. Sie wollte die leckeren Brote und Desserts nicht nur für sich backen, sondern auch für ihre Gäste! Das Ergebnis könnt ihr inzwischen selbst bestaunen. In den stilvoll eingerichteten Cafés gibt es die unterschiedlichsten Kreationen und es ist garantiert für jeden etwas dabei. Für den süßen Hunger zwischendurch gibt es eine reichliche Auswahl an tollen Törtchen und Cookies. Meine persönlichen Favoriten: das Maracuja Mousse Törtchen und der Schoko Dom. Aber auch wenn ihr mal keinen Hunger… [Weiterlesen]

Enzklösterle - Pasta - glutenfrei

Adventure Golfpark in Enzklösterle: Minigolf spielen & glutenfrei essen

Mit der ganzen Familie Minigolf spielen und im Anschluss lecker zusammen essen. Was sich häufig als Kraftakt für uns Zölis gestaltet ist hier ganz einfach und unkompliziert möglich. Der Adventure Golfpark bietet nicht nur ein tolles Freizeitangebot für die ganze Familie, sondern macht das Leben und Genießen als Zöli unbeschwert und genussreich. Das Restaurant im Adventure Golfpark geht insbesondere auf die Bedürfnisse von Zöliakiebetroffenen ein. Dafür bietet das Restaurant eine spezielle glutenfreie Karte an. Nicolette Kern und ihre Familie leiten seit 2002 das Restaurant im Adventure Golfpark. Nach und nach haben sie die Küche aufgebaut. Inzwischen kann die Familie Kern eine große und gute Speisekarte vorweisen und setzt den Schwerpunkt auf die glutenfreie Küche. Zubereitung glutenfreier Speisen „Für uns ist die glutenfreie Küche ein persönliches Anliegen, mein Mann sowie seine Brüder und Neffen sind selbst von einer Zöliakie betroffen“, so Frau Kern. „Häufig müssen wir die Restaurants wieder verlassen oder mein Mann kann nicht mit uns essen und muss zusehen.“ Sie weiß also um den Stress und die Hürden des Auswärtsessens und möchte aus genau… [Weiterlesen]

Adventure Golfpark Enzklösterle - Frau Kern und Team

Interview mit Nicolette Kern – Adventure Golfpark Enzklösterle

Für meinen Beitrag den Adventure Golfpark Enzklösterle habe ich mich persönlich mit der Inhaberin des Lokals getroffen. Zu Beginn würde ich gerne mehr euch und die Gastronomie erfahren. Ich bin Nicolette Kern (62) und betreibe seit 17 Jahren den Adventure Golfpark in Enzklösterle. Der Adventure Park wurde 2002 eröffnet. Damals wurde der Biergarten für 80 Personen eröffnet – inzwischen haben wir auf 120 Gäste erweitert. Wir haben dort auch eine sogenannte „Scheuer“ – wo man bei schlechtem Wetter auch drinnen sitzen kann. Die Küche wurde nach der Eröffnung 2002, Schritt für Schritt aufgebaut. Inzwischen gibt es eine große und gute Speisekarte. Einen großen Schwerpunkt legen wir dabei auf die glutenfreie Küche. Diese bieten wir seit 6 Jahren an. Zusätzlich haben wir noch die Festhalle. Hier haben wir mehrfach im Jahr Veranstaltungen mit über 400 Gästen. Auch hier sind die Leute auch sehr angewiesen auf eine zuverlässige Küche. In den Wintermonaten, wenn der Adventure Golfpark geschlossen hat, bieten wir in der Festhalle immer am Wochenende das sogenannte „Winter Café“ an – hier gibt es durchgehend warme… [Weiterlesen]