Autor: Christina

Glutenfrei Einkaufen in Deutschland

Glutenfrei Einkaufen in Deutschland

Glutenfrei Einkaufen stellt mich immer wieder vor Herausforderungen, insbesondere, wenn ich nicht an meinem Heimatort bin. Jedoch hat sich die Verfügbarkeit von Produkten erheblich verbessert in den letzten Jahren seit meiner Diagnose. Hier gebe ich euch eine kleine Übersicht der Einkaufsmöglichkeiten aus meiner Erfahrung. Natürlich gibt es auch noch weitere Supermärkte, leider kenne ich noch nicht alle. Sendet mir gerne eure Erfahrungen zu! Supermärkte Kaufland Hier konnte ich bereits vor 5 Jahren ziemlich verlässlich einkaufen gehen. im Jahr 2013 gab es in den von mir besuchten Märkten hauptsächlich die Produkte von „Seitz“, „Hammermühle“ und „Schär“. Inzwischen hat Kaufland aber auch Produkte seiner Eigenmarke unter „K Free“ eingeführt. Die Besonderheit in vielen Kaufland Märkten: Die Produkte stehen meist nicht gesammelt nicht in einem einzigen „glutenfreien“ Regal – sie sind in das normale Sortiment sortiert. Das heißt – glutenfreies Brot neben dem normalen Brot, etc. Darüber hinaus hat Kaufland auch häufig noch glutenfreie Tiefkühlprodukte verfügbar. Rewe Auch Rewe hat bereits seit einigen Jahren eine eigene glutenfreie Produktlinie. Unter „Rewe Frei von“ werden sowohl glutenfreie als auch laktosefreie… [Weiterlesen]

Glutenfrei in Deutschland

Glutenfrei Leben in Deutschland

Anders als in meinen Beiträgen über die glutenfreie Situation in Spanien oder in den Niederlanden, kann ich den Umgang mit Zöliakie und glutenfreier Ernährung in Deutschland bereits etwas differenzierter betrachten. Mein erster Eindruck In den 6 Jahren nach meiner Diagnose konnte ich bereits viele Erfahrungen an unterschiedlichen Orten hierzulande sammeln. Meine Zusammenfassung zum Angebot und Verständnis über Zöliakie ist wie folgt: Es kommt darauf an! 🙂 In Großstädten wie Hamburg, Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, München oder Leipzig hat man kaum Probleme geeignete Restaurants zu Finden. Auch in kleineren Städten und Orten findet man regional abhängig ein gutes Angebot. Aber auch Supermärkte bieten bereits eine große Auswahl an glutenfreien Produkten an. Sonst lässt sich keine Pauschalaussage treffen. In meiner Heimatstadt Halle (Saale) beispielsweise habe ich bislang nur ein einziges Restaurant gefunden, dass sich zumindest mit der glutenfreien Zubereitung auskennt. Um das Thema Zöliakie und das glutenfreie Leben in Deutschland detaillierter zu betrachten, gehe ich in den verschiedenen Beiträgen auf ein paar generelle Themen ein: Hintergrund Zöliakie und Glutensensitvität Verständnis und Wissen über Zöliakie im sozialen Umfeld und in… [Weiterlesen]

Glutenfrei in Porto

Glutenfrei durch Porto schlendern

Porto war unser erster Stop in Portugal. Die Stadt des berühmten Portweins. Beim schlendern durch diese schöne Stadt kam auch das Schlemmen nicht zu kurz. Um euch schnell und einfach glutenfrei durch die Stadt navigieren zu können, gebe ich euch hier eine kurze Zusammenfassung. Die ausführlichen Beiträge zu den einzelnen Orten findet ihr natürlich weiterhin in der Kategorie Porto.  Es sei gesagt, dass auch hier vegan, laktosefrei und glutenfrei ein Stück weit im Trend liegen. Das heißt, es gibt viel Angebot. Daher ist es umso wichtiger, darauf zu achten, dass man auch als Zöli sicher essen kann. Wirklich Zöli sicher sein könnt ihr euch an zwei Orten: Com Cuore Hier ist alles glutenfrei und ist sehr zentral in der Innenstadt gelegen. Es eignet sich gut zum Frühstück oder zum Snack zwischendurch. Hier geht es zum Beitrag. Adresse: Rua Trindade Coelho entrada 10 loja 11 Pizzeria Sergio Crivelli Die Pizzeria liegt etwas außerhalb der Innenstadt – in Matosinhos. Das Restaurant Sergio Crivelli ist von der Portugiesischen Zöliakiegesellschaft APC zertifiziert und es werden separate Küchenbereiche für Pizza… [Weiterlesen]

Reisen und Essen gehen mit Glutango Interview mit „Mein Allergieportal“

Mit „Mein Allergieportal“ habe ich über das Thema „Glutenfrei Reisen und Essen gehen“ gesprochen. Mein Allergieportal bietet umfangreiche Informationen über Allergien und Unverträglichkeiten. Hier bekommt ihr medizinische Informationen, praktische Tipps und Informationen zu allergenfreien Produkten. Ich wurde für den Bereich Zöliakie und Glutensensitivität interviewt und habe über meinen Umgang beim Reisen und Auswärts Essen gesprochen. Das gesamte Interview findet ihr hier.

Café Tante Nanni

Kaffee und Kuchen bei Tante Nanni in Berlin

Lust auf frisch und selbst gebackenen glutenfreien Kuchen? Dann auf ins Tante Nanni im Wedding. Neben hervorragendem Kuchen kann man hier auch nett frühstücken oder auch einfach nur eine Stulle bestellen. Hier ist alles glutenfrei – somit muss man sich hier keinerlei Sorgen um Kontamination und Zutaten machen. Ich fand das Café auf dem Sprengelkiez sehr gemütlich und habe hier ein kleines Zöliparadies gefunden.  Für mich gab es Zupfkuchen, den hatte ich ewig schon nicht mehr. Zusammen mit dem leckeren Café und in der tollen Atmosphäre des Cafés habe ich mich sofort sehr wohl gefühlt. Man hätte Stunden dort sitzen können. Und das beste: der Kuchen war super lecker. Zum Mitnehmen gab es dann noch ein Stück Mango Cheesecake.  Am Ende habe ich mich auch noch etwas mit der Eigentümerin unterhalten können. Sie ist selbst von Zöliakie betroffen und wir haben uns etwas über die verschiedenen glutenfreien Orte in Berlin unterhalten. Es ist immer nett, wenn man sich unter Zölis austauschen kann! Immer wieder gerne!

Glutanada - Glutenfrei Berlin

100% glutenfrei im Glutanada in Berlin

In Kreuzberg am Bergmannkiez gibt es eine zu 100% glutenfreie Option für uns Zölis. Seit April 2017 bietet das kleine Café in der Nostitzstraße uns Zölis, aber auch Menschen mit anderen Unverträglichkeiten ein buntes Spektrum an Leckereien an.  Die Eigentümerin Lara ist selbst von Lebensmittelunverträglichkeiten betroffen und wollte, wie Sie auch auf Ihrer Internetseite beschreibt, mit dem Glutanada einen Ort für Menschen mit den verschiedensten Ernährungsweisen schaffen, die alle gemeinsam an einem Tisch essen können. Vor ein paar Wochen war ich dann auch endlich mal dort: Zum Samstagsbrunch. Hier gibt es eine Auswahl an Salaten, Joghurt, Aufstrichen, Aufschnitt, vielen verschiedenen Brotsorten und und und. Zusätzlich zum Buffet kann man sich auch auf Wunsch noch Eier in allen Formen bestellen. Alles ist frisch und natürlich zu 100% glutenfrei. Darüber hinaus ist vieles auch vegan. Es gab sogar Low Carb Brot – das finde ich auch sehr selten beim Brunch. Es war sehr lecker und vielseitig. Man konnte leider (und auch verständlicherweise) während des Brunches nicht von der Karte direkt bestellen. Denn neben dem Brunch gibt es sonst… [Weiterlesen]

Simply Keto glutenfrei

Berlin – Einfach glutenfrei im Simply Keto

Der Name „simply“ ist hier nicht nur für die ketogene Ernährungsweise Programm. Im Simply Keto in Berlin ist nicht nur alles ketogen, sondern auch glutenfrei. In diesem kleinen und gemütlichen Café in Mitte gibt es Salate, Suppen, aber auch deftige Optionen wie zum Beispiel den Wildgulasch. Darüber hinaus finden sich hier auch Pancakes auf der Karte. An der Theke gibt es eine schöne Auswahl an Kuchen, Muffins, Donuts und Brötchen oder Bagels.  Bisher habe ich den Wildgulasch, den Keto Bowl, die Kokos Karotten Suppe und diverse Kuchen versucht. Allesamt kann ich nur empfehlen. Jedoch ist mein Favorit der Wildgulasch. Das Fleisch war super zart und die Soße dazu geschmacklich auch genial.  Beschäftigt man sich ein wenig mit dieser Ernährungsweise fällt einem schnell auf, dass sie auch von Natur aus glutenfrei ist, da auf alle „klassischen“ kohlehydratreichen Mehle verzichtet wird. Also eigentlich auf alle Mehle, die glutenhaltig wären. Somit gibt es in diesem Café ein Kontaminationsrisiko, auf welches zu achten wäre. Alles ist glutenfrei. Das ist ein ungewohntes Gefühl für mich. Da das Restaurant nicht auf… [Weiterlesen]

Glutango Bild

Tipps für Restaurants zur sicheren glutenfreien Zubereitung

In meinem Beitrag „Unser glutenfreier Haushalt“ habe ich bereits beschrieben, wie wir zu Hause eine 100% glutenfreie Lebensweise für mich sicherstellen. Allerdings esse ich nicht immer zu Hause. Ich bin auch oft unterwegs und esse auswärts in Restaurants. Nicht immer gibt es die Möglichkeit in ein 100% glutenfreies Restaurant zu gehen. Daher suche ich mir auch oft andere Restaurants und erkläre vor Ort, worauf sie bei der Zubereitung für Personen mit Glutenunverträglichkeit achten müssen. Diese habe ich hier noch einmal für Gastrobetriebe zusammengefasst Verwenden Sie keinerlei glutenhaltigen Produkte, d.h. Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel und Grünkern und auch alle daraus hergestellten Produkte, wie z.B. Semmelbrösel, Soßenbinder Verwenden Sie für die Zubereitung der Speisen ausschließlich saubere Töpfe und Küchengeräte. Vermeiden Sie die Benutzung von holzbasierten Kochutensilien (sollten sie vorher glutenhaltige Produkte damit zubereitet haben, könnten sich Spuren in die Holzrillen setzen) Säubern Sie die Arbeitsfläche vor der Zubereitung der glutenfreien Speisen. Falls Sie Handschuhe haben, können Sie ein frisches Paar nutzen. Auch die Hände sollten vor der Zubereitung gewaschen werden.  Generell: Vermeiden Sie jegliche Kontamination mit… [Weiterlesen]

La Lisca Sirmione nicht glutenfrei

Hier konnte ich nicht sicher essen: La Lisca in Sirmione

Das La Lisca findet sich in der Liste der italienischen Zöliakiegesellschaft als zertifiziertes Restaurant. Daher wollte ich es einfach ausprobieren. Ich erkundigte mich gleich zu Beginn über den Pizzazubereitungsprozess. Die Kellnerin erklärte mir, dass sie keine separaten Zutatenboxen verwenden. Schließlich sagte sie, wenn ich ganz empfindlich sei, solle ich lieber nicht hier essen. Diese Aussage finde ich grundsätzlich immer sehr bedenklich: Jeder Zöli reagiert anders. Manche Personen haben keinerlei Symptome. Trotzdem müssen auch Leute ohne Symptome stets 100% glutenfrei essen.  Nach langem Hin- und Her erklärte sie mir, dass es wohl doch geht. So setzte ich mich und suchte mir eine Pizza aus. Nach weiteren 10 Minuten kam die Kellnerin wieder zu mir. Sie sagte, dass sie es doch nicht gewährleisten können, da überall Mehl herumfliegt und beispielsweise ihre Kleidung kontaminiert sein kann.  Für ein von der AIC zertifiziertes Restaurant finde ich das sehr bedenklich. Klar, es kann in gemischten Küchen immer zu Kontamination kommen. Aber genau dafür wird das Personal geschult und die Küchenprozesse angepasst.  Eventuell hatte ich auch einfach Pech an diesem Tag.… [Weiterlesen]