Monate: November 2018

La Lisca Sirmione nicht glutenfrei

Hier konnte ich nicht sicher essen: La Lisca in Sirmione

Das La Lisca findet sich in der Liste der italienischen Zöliakiegesellschaft als zertifiziertes Restaurant. Daher wollte ich es einfach ausprobieren. Ich erkundigte mich gleich zu Beginn über den Pizzazubereitungsprozess. Die Kellnerin erklärte mir, dass sie keine separaten Zutatenboxen verwenden. Schließlich sagte sie, wenn ich ganz empfindlich sei, solle ich lieber nicht hier essen. Diese Aussage finde ich grundsätzlich immer sehr bedenklich: Jeder Zöli reagiert anders. Manche Personen haben keinerlei Symptome. Trotzdem müssen auch Leute ohne Symptome stets 100% glutenfrei essen.  Nach langem Hin- und Her erklärte sie mir, dass es wohl doch geht. So setzte ich mich und suchte mir eine Pizza aus. Nach weiteren 10 Minuten kam die Kellnerin wieder zu mir. Sie sagte, dass sie es doch nicht gewährleisten können, da überall Mehl herumfliegt und beispielsweise ihre Kleidung kontaminiert sein kann.  Für ein von der AIC zertifiziertes Restaurant finde ich das sehr bedenklich. Klar, es kann in gemischten Küchen immer zu Kontamination kommen. Aber genau dafür wird das Personal geschult und die Küchenprozesse angepasst.  Eventuell hatte ich auch einfach Pech an diesem Tag.… [Weiterlesen]

La Sirena Sirmione glutenfrei Risotto

Eine tolle Auswahl im La Sirena Sirmione

Das Lokal wirkt eher unscheinbar von außen. Es gehört zum Hotel Porto Azzuro. Gleich wird mir gesagt, dass sie alles 100% glutenfrei zubereiten können. In Deutschland werde ich bei so etwas immer stutzig. Hier ist es eine Selbstverständlichkeit. Sie haben zwei verschiedene Backöfen und können alles separat zubereiten. Selbst Brot bekomme ich vor dem Hauptgang. Es ist sehr fluffig und wird auch in einer Backfolie aufgebacken.  Zur Hauptspeise bestelle ich das Rote Beeten Risotto mit Parmesan Eiscreme. Das klang sehr interessant, also musste ich das probieren. Tatsächlich, es ist eine richtige Eiscreme und harmoniert perfekt mit dem Risotto. Das La Sirena ist keine Pizzeria, aber es gibt eine feine Auswahl an weiteren italienischen Köstlichkeiten. Hier seht ihr die Speisekarte.  Das Restaurant wurde erst kürzlich durch die italienische Zöliakiegesellschaft zertifiziert. Der Kellner, der selbst Zöliakie hat, erklärt mir, wie aufwendig und strikt der Zertifizierungsprozess ist. Allerdings fiel es ihnen leichter, da der Betreiber des Restaurants und Hotels bereits ein weiteres AIC zertifiziertes Restaurant im Ort hat: das Al Braciere. Lest hier mehr über das Al Braciere in… [Weiterlesen]

Sirmione glutenfrei Al Braciere Pizza

Glutenfrei Schlemmen im Al Braciere in Sirmione

In Sirmione ist das Al Braciere eine hervorragende Anlaufstelle für alle, die sich glutenfrei ernähren. Das Restaurant ist seit vielen Jahren auf glutenfreie Küche spezialisiert und wurde 2008 erstmals von der Italienischen Zöliakiegesellschaft (AIC) für die Zölisichere Zubereitung zertifiziert. Viele der Gerichte im Hause sind von Natur aus glutenfrei – somit könnt ihr fast alle Gerichte auch glutenfrei bestellen. Für die glutenfreie Pizza gibt es einen eigenen Ofen und einen separaten Zubereitungsbereich.  Aber nicht nur glutenfreie Pizza und Pasta stehen hier zur glutenfreien Auswahl. Auch viele Vorspeisen, Fisch, Fleisch, Gnocchi oder Lasagne gibt es hier. Nicht zu letzt gibt es auch eine Auswahl an Nachspeisen.  Das Restaurant habe ich über die Suche auf der Seite der AIC gefunden. Sie listen hier alle Restaurants auf, die von ihnen zertifiziert glutenfrei sind. In Sirmione sind 8 Restaurants gelistet. Während meines Aufenthaltes habe ich zwei weitere versucht, hier seht ihr die Reviews:

Porto Hand'Go Takeaway

Glutenfrei im Hand´Go TakeAway in Porto – aber nicht Zöli-sicher

Diesen Beitrag schreibe ich als „Achtung an alle Zölis/Glutensensitiven“ . Das Hand´Go TakeAway liegt direkt neben der „Clérigos“ Kirche und bietet Crépes, Pizza, Salate und Sandwiches an. Die Crèpes und Salate werden auch als glutenfrei angeboten. Leider werden die glutenfreien Crèpes auf der gleichen Oberfläche wie die normalen Crèpes zubereitet. Das stellt für Personen mit Glutenunverträglichkeit ein sehr großes Risiko dar. Ich habe hier also nichts gegessen. Nach eigenen Angaben planen sie leider nicht, die Zubereitung zu ändern.  Solltet ihr in der Nähe dort sein und trotzdem fragen wollen. Vielleicht hat sich ja inzwischen etwas geändert. Wenn ja, nehme ich das gerne hier auf 🙂 Adresse: Rua da Assunção 9, 4050-070 Porto

Porto Noshi Coffee glutenfrei

Glutenfrei ist möglich im Noshi Coffee Porto

Das Noshi Coffee in Porto ist ein „Coffee Garden“ im Herzen der Stadt mit einem umfangreichen Kafeeangebot und selbstgemachten und gesunden Produkten. Neben veganen und zuckerfreien Produkten, gibt es hier auch glutenfreie Produkte (zum Beispiel Sandwichs) im Angebot. Aber hier ist Vorsicht geboten, da diese üblicherweise nicht kontaminationsfrei zubereitet werden. Sie sind also ungeeignet für Zöliakiebetroffene. Jedoch habe ich mich sehr ausgiebig mit dem Personal unterhalten und genau erklärt worauf sie achten sollten. Das Brot wurde im Ofen auf frischem Backpapier erwärmt. Statt Butter hat man Olivenöl benutzt und hat dann die Zutaten auf einem sauberen Teller zubereitet. Dazu gab es einen Smoothie und ein schönes Flair im Außenbereich.  Jedoch hier, wie gesagt, unbedingt ganz genau mit dem Personal sprechen und über die Zöliakieanforderungen sprechen. Auf der Suche nach weiteren glutenfreien Optionen in Porto? Hier findet ihr eine Übersicht.

Die Portugiesische Zöliakievereinigung - Zeichen

Die Arbeit der Portugiesischen Zöliakievereinigung (APC)

Die Associação Portuguesa de Celíacos (APC) heißt die Portugiesische Zöliakievereinigung. Neben ihrer Arbeit zur Aufklärung über Zöliakie und zur Arbeit mit Betroffenen, zertifiziert die APC Produkte und Restaurants in Portugal hinsichtlich ihrer Zöliakietauglichkeit. In den Gesprächen mit einigen zertifizierten Restaurants (Lissabon, Porto) wurde mir berichtet, dass der Prozess ziemlich aufwendig und streng ist. Zudem folgen nach einer ersten Zertifizierung regelmäßige Kontrollen. Anforderungen umfassen unter Anderem: seperate Küchenbereiche und Prozesse, um Kontamination zu vermeiden. Gerade in Restaurants mit großen Kontaminationsrisiken, wie zum Beispiel Pizzerias, ist das aus meiner Sicht besonders hilfreich. Auf der Webseite der APC kann man sich auch informieren, welche Restaurants bereits auf der Liste stehen. Prozentual gesehen finde ich den Anteil an zertifizierten Restaurants auch vergleichsweise hoch.Wenn ich in ein solches Restaurant gehe, fühle ich mich gut aufgehoben und weiß, dass man die Anforderungen von Zöliakiebetroffenen ernst nimmt. Somit ist das ein toller Umgang mit dem Thema Zöliakie und erleichtert das glutenfreie Leben immens.

Jumbo Portugal Glutenfrei Einkaufen 2

Glutenfrei Einkaufen in Portugal

Glutenfrei Einkaufen in Portugal ist gut möglich. Wie in Deutschland muss man allerdings wissen, wo man am besten hingeht.In kleineren Läden und Supermärkten findet man selten eine große Auswahl an glutenfreien Produkten. In Super- und Hyperstores ist das schon einfacher. Aber auch hier sind nicht alle Supermärkte gleich. Im „Intermarché“ in Albufeira (Südportugal) habe ich zum Beispiel nur ein sehr begrenztes Sortiment gefunden. Auf Nummer sicher geht man mit den großen Stores von Jumbo und Pingo Doce. Jumbo Hier war ich in der Nähe von Lissabon und es war ein regelrechtes Schlaraffenland für Zölis. Jumbo ist eine „Hypermarkt Kette“ (Hypermärkte sind besonders große Supermärkte) und kommt ursprünglich aus Frankreich. Es gibt nur knapp über 20 Märkte in Portugal, daher sollte man sich vorher informieren, wo sich ein solcher Markt befindet. Pingo Doce Pingo Doce hat auch eine Auswahl an glutenfreien Produkten, auch hier wieder in Abhängigkeit der Größe des Supermarkts. Hier gibt es auch eine Eigenmarke. Continente In diesem Supermarkt war ich nicht selbst, er ist aber von der Portugiesischen Zöliakievereinigung (APC) aufgezählt für glutenfreie Produkte.

Albufeira Market Restaurant glutenfrei

Nicht glutenfrei im Market Restaurant Albufeira

Das Market Restaurant Albufeira wurde auf diversen Blogs als glutenfrei beworben. Leider eignet es sich nach meiner Erfahrung nicht für Zöliakiebetroffene. Es gibt hier glutenfreie Pizza und diverse andere Gerichte, die glutenfrei zubereitet werden können. Jedoch wird die Pizza im gleichen Ofen wie die normale Pizza zubereitet und auch nicht auf Folie oder ähnliches. Bei den restlichen Gerichten können sie es nach eigenen Angaben auch nicht garantieren, da ihre Küche nicht darauf ausgerichtet ist. Leider hatte ich an diesem Abend auch noch etwas Pech mit der Kellnerin. Als ich sie bezüglich der Kontamination und der Gefahr für Zöliakiebetroffene ansprach, reagierte sie sehr unsensibel und (ohne Scherz) mit Gelächter. Sie sagte, dass sie das noch nie gehört hätte und alle ihre Kunden davor noch nie Probleme hatten. Ich mir das lediglich ausdenken würde. Wir erklärten ihr auch, dass sie zum Beispiel die Pizza auf Alufolie zubereitet könnten und einfach frische Zutaten dafür nehmen – bevor wir weiter erklären konnten, unterbrach sie uns. Das sei unnötig.  Ich war in diesem Restaurant mit 4 Freunden. Eine Freundin hat… [Weiterlesen]

Lissabon Open Brasserie Glutenfrei

Sicher essen als Zöli in der Open Brasserie Mediterrânica in Lissabon

In der Open Brasserie in Lissabon kann man ganz ausgezeichnet glutenfrei speisen und sich dabei als Zöli oder Sensitiver auch noch sicher beim Essen fühlen. Das Restaurant befindet sich nördlich der Altstadt und liegt direkt am 4 Sterne Hotel „Inspira Santa Marta Lisboa“ an. Das Restaurant ist von der Portugiesischen Zöliakiegesellschaft (APC) eigens zertifiziert. Das heißt der Zubereitungsprozess der Küche ist angepasst an die Anforderung von Zöliakiebetroffenen. Die Zertifizierung wurde bereits vor ein paar Jahren erlangt. Dementsprechend hat das Restaurant einen großen Kundenkreis aus Zöliakiebetroffenen und viel Erfahrung. Man geht sehr professionell und umsichtig damit um. Gleich zu Beginn wurde ich gefragt, ob ich Zöliakie habe. Somit erhielt ich sofort die glutenfreie Karten und wurde umfassend über die Optionen informiert. Bei der open Brasserie handelt es sich um ein etwas gehobeneres Restaurant, die Preise sind also auch etwas höher. Es gibt eine Auswahl an Fisch und Fleisch, aber auch vegetarisch. Bei den Vorspeisen, Hauptgängen und Nachspeisen gibt es immer mindestens eine glutenfreie Option. Zu unserer Bestellung erhielten wir eine Aufmerksamkeit des Hauses als kleinen Appetizer… [Weiterlesen]

Glutenfrei McDonalds Portugal

Glutenfrei bei McDonald’s in Portugal

Wie auch in anderen europäischen Ländern, gibt es glutenfreie Burger bei McDonald’s in Portugal. Die Schnell-Restaurants arbeiten seit 2015 mit der Portugiesischen Zöliakiegesellschaft – APC (Associação Portuguesa de Celíacos) zusammen. Als Zöli kann man hier also bedenkenlos essen. Bestellt man an den Touchscreen Terminals, so sieht man gleich im Menü die Auswahl „Glutenfree products“ (im englischen). Man kann zwischen Dieses Menü Big Mac, Doppelcheeseburger, McRoyal Deluxe, McRoyal Cheese, Cheeseburger und Hamburger wählen. Die Burger haben jeweils dann auch das APC Logo mit der durchgestrichenen Ähre auf dem Monitor. Die glutenfreien Brötchen werden einzeln verpackt geliefert und werden in der Backfolie erwärmt. Somit wird Kontamination vermieden. Es gibt natürlich auch Pommes und Salat.  Bei meinem Besuch in der Nähe von Lissabon habe ich einen glutenfreien und einen normalen Burger für meinen Freund bestellt. Toll war, dass dann auch die Produkte auf zwei Tablets kamen mit dem Hinweis, dass es wegen der Kontamination getrennt wurde. Der Burger hat auch außen die Aufschrift „Sem Gluten“. Sollte euer Burger das nicht haben, dann lasst ihn einfach zurück gehen und… [Weiterlesen]